HELENE BAUER

Goodbye. Der gute Abschied_ Freie Rednerin Helene Bauer

Hand auf’s Herz: Ist es Ihnen vollkommen egal, wie andere Menschen über Sie sprechen? – Wahrscheinlich nicht. Auch wenn wir es nicht wissen – und was man nicht weiß, macht nicht heiß – aber am liebsten wäre es uns natürlich, wenn wir uns mit dem über uns Gesagten identifizieren können. Richtig? 

Waren Sie schon mal auf einer Beerdigung, wo Sie fühlten, dass diese nicht wirklich den Verstorbenen widerspiegelt? Oder nicht zu 100%?
Der Abschied eines Menschen braucht aber nicht 70, 80 oder 90% – sondern 100%. Und die werden nicht mit allgemeinen Floskeln erreicht, die man auf jeder Beerdigung sagen kann. Denn jeder Abschied soll so einzigartig sein wie der Mensch selbst.

Mein Name ist Helene Bauer, ich bin 1993 geboren und ich glaube, dass das Wichtigste im Leben nicht die Freude oder die Zufriedenheit ist. Diese Dinge dürfen von Zeit zu Zeit im Mangel sein. Wir dürfen traurig und auch mal unzufrieden sein, solange nur eines bleibt: die Zuversicht.
Wer Zuversicht in sich trägt, der kann, darf & will heilen. 

Ich möchte für Sie ein Teil Ihrer Zuversicht werden und ein Stück dazu beitragen, Ihren Schmerz zu heilen. Ich kann das. Ich verstehe nicht viel von Zahlen. Aber ich kann Worte zu einem Bild werden lassen. 1 Bild sagt mehr als 1000 Worte. Es braucht keine 1000 Worte, sondern nur 1 Bild dieses Menschen, den Sie lieben. Dann ist alles gesagt. 

Wie bin ich zu diesem Beruf gekommen?

Seit 2018 habe ich als Freie Rednerin fast 100 Taufen und Hochzeiten mit meinen Texten zu emotionalen Momenten machen dürfen. Mein Herz nährt sich mit Freudentränen und Dankbarkeit. Mehr brauche ich nicht. 

Als ich 2019 folgenden Satz las, machte ich mir diesen zur Aufgabe: 

Eine Beerdigung ist eine Hochzeit unter Engeln. 

Ein wundervoller Gedanke – doch leider erwecken nur wenige Trauerfeiern diesen Anschein. Ihr geliebter Mensch hat es verdient, im Mittelpunkt zu stehen. Trotz all des Schmerzes und der Trauer darf gefeiert werden, dass wir diesen Menschen in unserem Leben haben durften. Mit all seinen Eigenschaften und Leidenschaften. Mit seinem Licht und auch seinen Schatten. Jeder Mensch verändert mit seinem Leben die Welt auf irgendeine Art und Weise. Unabhängig von der Dauer seines Lebens. Alleine durch das Sein. Ist das nicht etwas Großartiges?  

Ich kann aus den traurigsten Momenten Ihres Lebens nicht die Schönsten machen. 
Das weiß ich. 
Aber versuchen werde ich es trotzdem.